Archive for 24.07.2007.

Blödsinn!

Eugen, das kann nicht sein. Du schreibst:

„warum ist nach monatelanger recherchen zum thema web 2.0 kein einziges mal ein frauenname aufgetaucht? keine bloggerin, keine podcasterin“

Antwort 1: Du hast nicht gut recherchiert. Eine der bekanntesten Podcasterinnen im deutschen Sprachraum ist Annik RubensLarissa Vassilian mit „Schlaflos in München„. Check that out!
Antwort 2: Bloggerinnen gibt’s wohl wirklich einige! Sehr bekannte Beispiele aus Österreich: Daniela Terbu und Brigitte Jank. Check that out!

und dann schreibst du noch:

„im internet haben frauen endlich die möglichkeit zu zeigen was sie können. hier ist gibt es die immer geforderte gleichberechtigung.“

… meinst du das wirklich?!? Glaubst du, soziale (Macht-)Mechanismen werden einfach außer Kraft gesetzt, weil es ein neues Medium gibt? Bitte lies nach. Zum Beispiel hier (da gibt’s sicher noch 1.000e andere Quellen).

Zusammenfassend: Ich sehe, es gibt Frauen im Web 2.0. Es gibt aber – so weit hast du Recht – ein Ungleichgewicht, es gibt sehr viel mehr Männer. Warum das so ist?

Dazu ein Veranstaltungs-Tipp – vielleicht gehen wir hin und lernen Frauen, die sich mit Web 2.0 beschäftigen, kennen:

Donnerstag, 26.7.2007, Haus der Musik, 1010 Wien, ab 18:30 Uhr.

Web 2.0 trägt Dreitagesbart – Sind Männer auch im Internet die besseren Selbstdarsteller?

24.07.2007. at 15:35 5 Kommentare


Share

Bookmark and Share

Feeds

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 5 Followern an

Twitter

Interessante Publikationen

Juli 2007
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
W3Counter Web Stats


Österreicher Blog Verzeichnis


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de