Posts filed under ‘Veranstaltungen’

PRofi-Treff – Dialogorientierte Online-PR: Von der Theorie zur praktischen Anwendung im Community Management

PRofi-Treff des PRVA am 07.11.2013

* Dialog als Mittel zur Beziehungsentwicklung
* DOI, der Dialogorientierungsindex. Ein Instrument zur Typisierung von Instrumenten der Online-PR
* Modell der dialogorientierten Online-PR
* Dialog in der Praxis: Das Community Management von derStandard.at

Meine Dissertation steht für Interessierte hier zur Verfügung.

07.11.2013. at 21:32 Hinterlasse einen Kommentar

Community-Management als PR-Tool

Mein erster „Gastvortrag“ an der Uni Wien: Prof. Roland Burkart hatte mich eingeladen, heute in seinem BAKK 2 – Bakkalaureats-Seminar ein Impulsreferat zu „Community-Management als PR-Tool“ zu halten. Das Thema war spannend für mich, denn da habe ich einen praktischen und einen theoretischen Zugang dazu. Obwohl ich nur wenig Zeit für die Vorbereitung hatte, war es mir heute eine Freude; ich hoffe, auch die Studierenden fanden es einigermaßen interessant.

Zu Beginn habe ich die Frage gestellt, wie viele der Studierenden derStandard.at ab und zu lesen. Ca. 90 Prozent der etwa 30 Studierenden haben aufgezeigt (Publizistik-Studierende sind also eine unserer Dialoggruppen). Bei der Frage, wie viele auch die Postings (die User-Kommentare unter den Artikeln) lesen: wieder fast 90%. Und wie viele selber Postings schreiben: 3; das sind zwar auch immerhin 10% der Anwesenden, aber ich fand es verblüffend, dass es eine so große Diskrepanz zwischen aktiver und passiver Teilnahme an der Community gibt. Es scheint also was dran zu sein an der 90-9-1-Regel für die Teilnahme an Communities.

Wenn man Community Management nun also als PR-Tool begreift, ist das eine der wichtigsten Sachen, die man sich immer wieder in Erinnerung rufen muss: Die Community besteht nur zum kleinsten Teil aus den aktiv kommunizierenden Mitgliedern und zum größten Teil aus den passiv lesenden Personen. Bei derStandard.at ist es natürlich unser Ziel, mehr aktive Community Mitglieder zu gewinnen, aber noch wichtiger ist es, auch die lesenden UserInnen zufrieden zu stellen.

26.03.2012. at 16:45 Hinterlasse einen Kommentar

Einladung zum Austrian Intranet Dialog V

Wer im Bereich Intranet arbeitet und an einem persönlichen Erfahrungsaustausch interessiert ist, ist bei uns richtig: Austrian Intranet Dialog V, ein Treffen von Leuten, die beruflich mit dem Thema Intranet zu tun haben.

Wann? Fr, 29.10.2010, 9-16 Uhr

Wo? Fonds Soziales Wien, Guglgasse 7-9, 1030 Wien, Österreich. Gastgeber ist diesmal Michael Hofmann.

Kosten? Keine.

Anmeldung: Über Xing oder gerne auch direkt bei mir.

Last but not least: Wer nicht bis Ende Oktober warten will, kann jetzt gleich mal in unserer Xing-Gruppe Intranet Managers Austria Mitglied werden und sich ab sofort virtuell mit anderen Intranet-Interessierten austauschen. Wir freuen uns über neue Mitglieder!

30.06.2010. at 18:32 Hinterlasse einen Kommentar

Erfolgsfaktor Kontrollverlust: Social Media aus PR-Sicht

Share

Gedankensammlung für ein Thema beim Intranet Brunch der Gruppe Intranet Managers Austria morgen.

22.04.2010. at 13:29 2 Kommentare

Leben

Neues Leben, hier im Blog. Und Twitter. Und delicious. Zu digitalks gehe ich auch endlich mal. Und noch viel mehr. Ich hab noch keine Ahnung, was da alles werden soll, aber es soll was werden, viel werden.

Eines mal sicher: Die Dissertation lebt wieder! Mehr sehr bald …

08.02.2010. at 19:35 Hinterlasse einen Kommentar

Digi-Dialog

Digitalks haben ein neues Gesicht.  Das nehme ich endlich einmal zum Anlass, hier auf diese wunderbare Initiative von Meral Akin-Hecke hinzuweisen. Und außerdem freut es mich, dass Andreas etwas damit zu tun hat.

„Digitalks erklärt digitale Medien in verständlicher Sprache und zeigt in Live-Sessions, wie sie funktionieren.“ – so das Motto. Es gibt also immer wieder Veranstaltungen in Wien, die übrigens meist schnell ausgebucht sind. Meral ist es dabei ganz wichtig, dass es zu einem Wissenstransfer und zur Vernetzung zwischen ExpertInnen und EinsteigerInnen kommt. Denn Digitalks sollen die Medienkompetenz von Berufstätigen steigern.

Ich hab’s leider noch nicht zu einer der Veranstaltungen geschafft – aber immerhin bin ich mit Hilfe von Social Media Werkzeugen (twitter, facebook) mit Digitalks in Verbindung. Und bald mal auch vor Ort! Ich werde auch alles dran setzen, den einen Kollegen oder die andere Kollegin mitzunehmen.

15.05.2009. at 19:04 3 Kommentare

Kollaboratives Arbeiten (Con.ect-Veranstaltung)

Heute war ich auf der Veranstaltung „Kollaboratives Arbeiten: Wissensportale – Web 2.0 – E-Collaboration“ – und die war richtig gut! Fast alle der Präsentationen haben mir gefallen – manche ein bisschen basic, aber das schadet nicht. Übermorgen soll es die PDFs auf der Con.ect-Website (hier wird das wohl sein, scheint bereits vorbereitet) geben.

Anschauen!

15.10.2008. at 16:52 4 Kommentare

Social Web – viele einfache Zugänge

Das Social Web, oder Web 2.0, noch immer ein Unbekannter? Für viele, ja. Nicht nur im Tourismus.

Diese Woche, beim ÖWork_Shop der Österreich Werbung in Wien, haben Martin Schobert und Ed Wohlfahrt ein paar einfache Zugänge zum Social Web aufgezeigt. Zugänge, wie man selbst, ganz ohne technisches Wissen, teilhaben kann – passiv (also feststellen, was im Social Web über mich oder meine Organisation ausgetauscht wird), und aktiv (das heißt, Inhalte selbst erstellen, an Gesprächen teilnehmen und Beziehungen pflegen).

Ich finde, diese Tipps sind nicht nur für Touristiker interessant – sondern für jede/n, der/die sich mit dem Social Web auseinandersetzen will.

26.09.2008. at 12:21 2 Kommentare

BarCamp: Wien, am 4. und 5. Oktober

Diesmal möchte ich es wirklich gerne schaffen, endlich mein erstes BarCamp zu besuchen. Ich habe die Fotos vom Traunsee auf Ritchies Facebook-Album gesehen. Ich glaube immer mehr, dass das auch etwas für mich ist – aber ich habe immer noch ein wenig Berührungsangst.

25.08.2008. at 11:15 1 Kommentar

BledBlog

Hab ich das schon erwähnt? Ich fahre diese Woche (Freitag, 4.7. bis Samstag, 5.7.) auf die BledCom!!!

Ich freue mich so richtig darauf, vor allem, weil ja James Grunig, Larissa Grunig, und Yi-Hui Huang (mit der ich in Sachen OPRA vor langer Zeit schon mal in Kontakt war) nach Bled kommen. Und die sind ja besonders wichtig für meine Dissertation. Ja, und ich werde natürlich als Student hinfahren, erstens ist es ja so und zweitens sind 150,- EUR Konferenzgebühr doch deutlich weniger als 550,- EUR.

Eine gewagte Ankündigung: Ich möchte von Bled aus ein BledBlog schreiben, also das dort Erlebte möglichst gleich ins Netz fließen lassen. Abhängig ist das erstens von technischen Möglichkeiten (ich denke, die werden gegeben sein) und zweitens davon, dass ich mich zusammenreiße und auch wirklich brav mit-blogge. Ich werde das übrigens auf Englisch machen. Würde mich freuen, wenn der eine oder die andere Interesse hat und auch was postet dazu!

30.06.2008. at 15:39 1 Kommentar

Ältere Beiträge


Share

Bookmark and Share

Feeds

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 5 anderen Followern an

Twitter

Interessante Publikationen

September 2020
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  
W3Counter Web Stats


Österreicher Blog Verzeichnis


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de